Kälteaggregate

Kältemaschine / Kälteaggregat Funktion:

Aus dem Kompressor entweicht das Kältemittel mit hohem Druck in Form vom Gas. So erreicht es den Kondensator und am Ende des Hitzewechsels wird es zu Flüssigkeit, also es wird kondensiert,
daher die Benennung. Es erreicht das Expansionsventil als Hochdruckflüssigkeit, wo es eine kleine Stehle fließt, und so also an Druck verliert. So wird das als Kleindruckflüssigkeit in die
Rohrschlange des Verdampfers eingeführt, wo es sich sofort in Gas verwandeln wird. Währenddessen nimmt es viel Wärme von seiner Umgebung auf. Diese Einheit steht im gekühlten Raum.
Oft wird ein Ventilator benutzt um wärmere Luft zu den Röhren zu bringen, und kalte Luft von den Röhren abzuwenden.

Danach kommt das Kältemittel als Kleindruckgas mit niedriger Temperatur zurück zum Kompressor, und der ganze Vorgang startet erneut.

(Kältemaschine wird umgangssprachlich auch Kälteanlage, Kühlanlage, Wärmepumpe, Klimaanlage, Industriekühler, Großkühler, Standardkühler, Kälteaggregat, Kaltwassersatz, Kompaktkältemaschine oder
Kompressions-Kältemaschinen genannt)